Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Der Laser 260 ist ein Selbstbau nach den Plänen des berühmten Stephens Acro (später modifiziert und als LASER bezeichnet). Alle modernen Kunstflugzeuge gehen auf dieses Grundkonzept zurück wie z.B. die Typen Extra, Zivko Edge, Staudacher etc. Die Leistungsfähigkeit des Lasers ist in etwa vergleichbar mit der Leistung einer Cap 231, welche gut, trotz ihres Konstruktionsalters, für die Advanced Kategorie im Wettbewerbs- Motorkunstflug geeignet ist.

Das Flugzeug D-EYHW wurde durch Heintje Wyczisk mit einer Bauzeit von 3 Jahren und einem Monat selbst gebaut (05/2006 - 06/2009). Der Erstflug des Laser 260 fand am 06.06.2009 auf dem Flugplatz Greiz-Obergrochlitz (Thür.) statt. Derzeit befindet sich das Flugzeug noch in der Flugerprobung mit dem Ziel der finalen Zulassung in der Kategorie „Beschränkte Sonderklasse“ (Experimental). Das Bautagebuch finden Sie unter folgendem Link. Im Jahr 2017 wurde der Tragflügel modifiziert hinsichtlich besserer Leistungsfähigkeit, sowie besseren Rollrate.

 

Musterbezeichnung

LASER 260

  • laser260-001
  • laser260-002
  • laser260-005
  • laser260-006
  • laser260-008

 

Hersteller

Experimental / H. Wyczisk

Kennzeichen

D-EYHW

Lufttüchtigkeitsgruppe

Kunstflug

Anzahl der Sitze

1

Baujahr

2009

Gerätekennblatt

2002240

Spannweite

7,4 m

Länge

6,14 m

Höhe

1,70 m

Motor

Lycoming IO–360 EXP (B1B) - Roller lifter engine (modified by LyCon)

Luftschraube

Constant Speed / MT-Propeller MTV-9-B-C/C193-18B

Leistung

260 PS

Reisegeschwindigkeit /
Maximalgeschwindigkeit

270 km/h
380 km/h

Steigleistung

10 m/s

Flächenbelastung

1,90 kg / PS

Rollrate

420 °/s

Lastenvielfaches

+7,5/-6 g

Maximalgewicht

660 kg

Leergewicht

482 kg

Dienstgipfelhöhe

22.600 ft

Startstrecke / Landestrecke

200 m / 400 m

 Gepäck

 25 kg

  • Last Modified: Dienstag 28 August 2018, 14:47:07.